Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Stumme Schreie

Stumme Schreie

Ivanov, Petra
Flint & Cavalli ermitteln hinter verschlossenen Türen. Kriminalroman. Ein Fall für Flint und Cavalli (9)
Unionsverlag
Deutsch
352 Seiten, Fester Einband
2021
978-3-293-00577-8
CHF 35.00
Klappentext

Bruno Cavalli und Regina Flint stehen vor ganz neuen Herausforderungen. Cavalli kehrt nach langem Aufenthalt in den USA in die Schweiz zurück und tritt eine neue Stelle an. Dort wartet eine heikle Aufgabe auf ihn: Er soll einen Vorwurf gegen einen Polizisten untersuchen.

Währenddessen kriecht das Verbrechen beunruhigend nah an Flint und Cavalli heran. Ein Junge aus der Kita ihrer Tochter ist verschwunden. Die Mutter ist nicht aufzufinden, der gewalttätige Vater wettert von Kindesentführung. Rettung oder Straftat? Erstmals dürfen sich Flint und Cavalli nicht austauschen, und so beginnt Cavalli, auf eigene Faust zu ermitteln. Mit seinen Methoden steht er zunehmend allein da und versinkt immer tiefer in ein riskantes Unterfangen.

Zusammenfassung

Das Verbrechen kriecht beunruhigend nah an Flint und Cavalli heran: Ein Junge aus der Kita ihrer Tochter ist verschwunden. Während Flint die Eltern im Verdacht hat, muss Cavalli in einem anderen Fall hart gegen einen Kollegen vorgehen. Erstmals dürfen die beiden sich nicht austauschen, und schon bald steht Cavalli allein da.

Autorentext

Petra Ivanov verbrachte ihre Kindheit in New York. Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz absolvierte sie die Dolmetscherschule und arbeitete als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Journalistin. Heute ist sie als Autorin tätig und gibt Schreibkurse an Schulen und anderen Institutionen. Ihr Debütroman Fremde Hände erschien 2005. Ihr Werk umfasst Kriminalromane, Jugendbücher und Kurzgeschichten. Petra Ivanov hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Zürcher Krimipreis (2010).

Buch des Monats Mai

Bonnie Garmus. Eine Frage der Chemie

Elizabeth Zott ist eine Frau mit dem Auftreten eines Menschen, der nicht durchschnittlich ist und es nie sein wird. Doch es ist 1961, und die Frauen tragen Hemdblusenkleider und treten Gartenvereinen bei. Niemand traut ihnen zu, Chemikerinnen zu werden. Aber schon 1961 geht das Leben eigene Wege. Und so nimmt Elizabeth einen Job als Moderatorin der biederen TV-Kochshow »Essen um sechs« an. Doch auch hier hat sie ihren eigenen Kopf. Denn für sie ist Kochen Chemie - und Chemie bedeutet Veränderung der Zustände!
"Lange habe ich nicht ein so unterhaltendes, witziges und kluges Buch gelesen wie dieses.« Elke Heidenreich

Rabattwürfeltage

Am 24. und 25. Juni geben wir Ihnen wieder die Möglichkeit, Ihren Einkaufsrabatt zu würfeln. Mit zwei Würfeln haben Sie also die Gelegenheit, nur 2 oder gar 12% Ermässigung zu erhalten.
Bei uns macht Einkaufen Spass!

Lesung mit Ewald Arenz

Am Samstag, 2. Juli um 18 Uhr wird der beliebte Autor der Bücher "Alte Sorten" und "Ein grosser Sommer" bei uns in Gossau lesen, umrahmt von Musik und Essen - ein richtiges Sommerfest zum Auftakt der Sommerferien.
Sein neustes Buch mit witzigen Geschichten aus dem Alltag einer bunten Familie "Meine kleine Welt" ist soeben erschienen.
Mit dabei wird ab 17 Uhr auch Willi Häne sein, er begleitet den Anlass musikalisch auf seinem virtuosen Akkordeon. Eintritt Fr. 10.--.
Dazu gibt es einen kleinen Apéro. Wir freuen uns, um mit Ihnen zu plaudern, essen, hören und geniessen.

Gutbuch Tipps