Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
TANJA VEGETARISCH

TANJA VEGETARISCH

Schnapp, David (Beitr.)
Grüne Lieblingsrezepte für jeden Tag einfach & genussvoll
AT Verlag
Deutsch
336 Seiten, Fester Einband
2020
978-3-03902-093-5
CHF 39.90
Klappentext

Vegetarisch zu kochen entspricht dem Zeitgeist, ist aber auch der gelebte Alltag von Tanja Grandits. Zu Hause essen die Basler Spitzenköchin und ihre Tochter fast ausschliesslich Gerichte ohne Fleisch und Fisch, dafür mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. In diesem Buch präsentiert sie die Grundlagen ihrer vegetarischen Küche: warme und kalte Gerichte für den Start in den Tag, Snacks und Sandwiches auch zum Mitnehmen, Suppen, Reis- und Pastagerichte, Käse und Milchprodukte, Ofengerichte und Desserts. Eine Küche mit Herz und Seele, Gemüse und Geschmack für jeden Tag.

Zusammenfassung

Vegetarisch zu kochen entspricht dem Zeitgeist, ist aber auch der gelebte Alltag von Tanja Grandits. Zu Hause essen die Basler Spitzenköchin und ihre Tochter fast ausschliesslich Gerichte ohne Fleisch und Fisch, dafür mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. In diesem Buch präsentiert sie die Grundlagen ihrer vegetarischen Küche: warme und kalte Gerichte für den Start in den Tag, Snacks und Sandwiches auch zum Mitnehmen, Suppen, Reis- und Pastagerichte, Käse und Milchprodukte, Ofengerichte und Desserts. Eine Küche mit Herz und Seele, Gemüse und Geschmack für jeden Tag.

Autorentext

Tanja Grandits ist die beste Köchin der Schweiz. Sie ist »Koch des Jahres 2020« und hat 19 Punkte im GaultMillau und zwei Sterne im Guide Michelin. Sie ist bekannt für ihren virtuosen Umgang mit Aromen, Gewürzen und Texturen. Grandits hat sechs Kochbücher veröffentlicht (alle im AT Verlag). Ihr letztes Werk, »Tanjas Kochbuch«, ist ein Bestseller.

Sie dürfen wieder eintreten

Wir sind erleichtert: Seit dem 1. März ist unsere schöner Laden wieder offen und wir dürfen Sie als Kundin, als Kunden beraten und Ihnen Bücher empfehlen.
Wir brauchen das Gespräch mit Ihnen im Laden! Kein Klick, kein Tweet, weder Followerin noch Friend kann es ersetzen.
Bis bald
Das Team der Gutenberg Buchhandlung

Buch des Monats März

Alfred Bodenheimer "Der böse Trieb"

Eigentlich hat Rabbi Klein in seiner Zürcher Gemeinde genug zu tun, doch als in Inzlingen kurz hinter der deutschen Grenze der Zahnarzt Viktor Ehrenreich erschossen wird, fühlt sich Klein zu einem Kondolenzbesuch bei dessen Ehefrau Sonja verpflichtet. Schließlich kannte er den Toten gut: Jedes Jahr zu Beginn des Monats Elul hat er eine »Sichat Nefesch«, ein Seelengespräch, mit ihm geführt. Steht der Mord mit den Eheproblemen der Ehrenreichs in Verbindung? Oder hat er mit der Mussar- Bewegung und Viktors regelmässigen Reisen in den Kongo zu tun? Und welche Rolle spielt Sonjas Freundin Anouk Kriesi, die mit ihrem Mann einen dubiosen Youtube-Kanal unterhält? Klein beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, auch, um sich nicht mit seinen eigenen Problemen beschäftigen zu müssen: Er hat sich so mächtige Feinde gemacht, dass ihm ein Berufsverbot droht. Das Schlimmste aber ist, dass Rivka wütend auf ihn ist: Denkt Klein zwischen seinen ganzen Verpflichtungen vielleicht auch mal an seine Frau und seine Tochter?

Bald ist Ostern

Anfang April feiern wir Ostern. Elvira, unser Filzhuhn, ist nun umringt von einer Vielzahl von Bilderbüchern zum Thema. Wir laden Sie ein zur Besichtigung!

Gutbuch Tipps