Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Köstliches von Waldbäumen

Köstliches von Waldbäumen

Strauß, Markus
bestimmen, sammeln und zubereiten
Hädecke
Deutsch
88 Seiten, Kartonierter Einband (Kt)
2020
978-3-7750-0802-0
CHF 14.00
Klappentext

10 Baumporträts mit vielen Rezepten. Gesunder Genuss zum Nulltarif: Waldbäume und ihre Früchte bzw. essbaren und verwendbaren Pflanzenteile sind wertvolle Nahrungsmittel. Am bekanntesten sind neben den Esskastanien die Eicheln und Bucheckern, deren Mehl und Öl sich hervorragend für die Küche eignen. Aber auch Pinienkerne, der "Tannenhonig" und die jungen Triebe der Nadelbäume sowie die Früchte von Linde und Robinie bieten schmackhafte Abwechslung. Voraussetzung für den Genuss sind das sichere Erkennen und das Wissen, wann und wo welche Teile gesammelt und verwertet werden können. Das Buch bietet eine ausführliche Warenkunde mit Pflanzenporträts, Erntekalender sowie viele Rezepte und Tipps zum richtigen Sammeln, Verarbeiten und Zubereiten.

Zusammenfassung

10 Baumporträts mit vielen Rezepten. Gesunder Genuss zum Nulltarif: Waldbäume und ihre Früchte bzw. essbaren und verwendbaren Pflanzenteile sind wertvolle Nahrungsmittel. Am bekanntesten sind neben den Esskastanien die Eicheln und Bucheckern, deren Mehl und Öl sich hervorragend für die Küche eignen. Aber auch Pinienkerne, der "Tannenhonig" und die jungen Triebe der Nadelbäume sowie die Früchte von Linde und Robinie bieten schmackhafte Abwechslung. Voraussetzung für den Genuss sind das sichere Erkennen und das Wissen, wann und wo welche Teile gesammelt und verwertet werden können. Das Buch bietet eine ausführliche Warenkunde mit Pflanzenporträts, Erntekalender sowie viele Rezepte und Tipps zum richtigen Sammeln, Verarbeiten und Zubereiten.

Autorentext

Bereits als Kind entdeckte Dr. rer. nat. Markus Strauß seine Liebe zu allem, was wächst, blüht und grünt, als er in jungen Jahren in den Gärten seiner Eltern und Großeltern ackerte und Kräuter zu sammeln begann. Er studierte Geographie, Geologie und Biologie und arbeitete in agrarökologischen Projekten u.a. in den Anden und im Himalaya. Inzwischen ist er regelmäßig als Experte für Selbstversorgung aus der Natur zu Gast in der SWR-Sendung Kaffee oder Tee?. Seine Seminare und Sammelspaziergänge sind heiß begehrt, er initiierte die deutschlandweit erste zertifizierte Ausbildung zum "Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen" in Kooperation mit der Weiterbildungsakademie WAF der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt und hat mit Ewilpa eine Stiftung für Essbare-Wildpflanzen-Parks ins Leben gerufen. Weitere Informationen zum Autor, seinen Seminarangeboten und der Stiftung finden Sie im Internet unter www.dr-strauss.net

Buch des Monats Oktober

Elke Heidenreich. Hier geht's lang!

Es waren Bücher von Frauen, die Elke Heidenreich geprägt haben, von frühester Jugend an. Lektüre und Persönlichkeitsentfaltung bedingen einander, das Lesen durchdringt das Leben. Bücher von Frauen gaben ihr das Rüstzeug für alles, was sie heute macht, für die lebenslange Freude an Auseinandersetzungen, schwierigen Lektüren, am immer Weitermachen. Lesen macht glücklich und ist der rote Faden im Leben der Elke Heidenreich. Sie schreibt dieses Buch, um nachzuvollziehen, wie Bücher von Frauen uns zu dem machen, was wir sind, um zu verstehen, was Literatur bedeutet, und um ihren Leserinnen Anregungen zum eigenen Lesen und Leben zu geben.

James Bond fährt 160 Autos

In 25 Kapiteln taucht Barlow in das Bond-Universum ein und stellt die 160 legendären »Bond-Autos« vor. Dabei hatte er uneingeschränkten Zugang zum Set des neuesten Films »Keine Zeit zu sterben« sowie zu den Bond-Archiven. Der einzigartige Band präsentiert seltene Dokumente, darunter Storyboards, unveröffentlichtes Bildmaterial der Drehorte, technische Zeichnungen und Auszüge aus Originaldrehbüchern. Darüber hinaus gewähren Exklusivinterviews und Berichte von Insidern - darunter Daniel Craig, die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli - exklusive Einblicke in das Bond-Universum.

Frauenspuren - das Buch

35 Spurensucherinnen haben während zwei Jahren in freiwilligem Engagement nach Frauengeschichten aus dem 20. Jahrhundert gesucht. Grundlagen waren unterem anderen die Recherchen in der Vadiana St. Gallen, im Gossauer Archiv, im Pfarramt und Artikel aus einer privaten Sammlung. Wertvollen Stoff boten die vielen Interviews mit Zeitzeuginnen, Töchtern und Söhnen. Die Frauendokumentation umfasst auf frauenspur-gossau.ch aktuell über 500 digitalisierte Nachrufe, 200 Zeitungsartikel und 60 Lebensberichte.
Nun erscheint am 18. November zum Preis von Fr. 39.-- das Buch
„Frauenspuren“- Lebensgeschichten von 28 Frauen, die in Gossau aufgewachsen, gelebt oder gewirkt haben. Wir nehmen Ihre Vorbestellung gerne telefonisch oder per Email entgegen.

Rabattwürfeltage

Am Freitag 29. und Samstag, 30. Oktober dürfen sie wieder mit 2 Würfeln ihren Einkaufsrabatt erwürfeln. Es liegt also an ihnen, ob sie 2 oder gar 12% erhalten. Eine Aktion der Fachgeschäfte Vereinigung Gossau. Bei uns macht Einkaufen Spass!

Gutbuch Tipps