Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!

Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!

Schmidt, Dietmar (Übers.)
Jetzt rede ich!
Baumhaus
Deutsch
224 Seiten, Kartonierter Einband (Kt)
2019
978-3-8339-0601-5
CHF 21.90
Klappentext

Der neue Comic-Roman von Bestsellerautor Jeff Kinney: Macht euch bereit für ... Ruperts Tagebuch! Denn es ist an der Zeit, seine Sicht der Dinge zu hören. Eigentlich hat Greg seinen besten Freund damit beauftragt, seine "Biografie" zu verfassen - schließlich wird er eines Tages reich und berühmt sein. Doch schnell stellt sich heraus, dass Rupert nicht die beste Wahl für den Job ist. Denn statt Gregs Lebensgeschichte aufzuschreiben, schweift Rupert immer wieder ab und erzählt viel lieber von seinem eigenen Leben. Ob Greg das so lustig findet?

Zusammenfassung

Der neue Comic-Roman von Bestsellerautor Jeff Kinney: Macht euch bereit für ... Ruperts Tagebuch! Denn es ist an der Zeit, seine Sicht der Dinge zu hören. Eigentlich hat Greg seinen besten Freund damit beauftragt, seine "Biografie" zu verfassen - schließlich wird er eines Tages reich und berühmt sein. Doch schnell stellt sich heraus, dass Rupert nicht die beste Wahl für den Job ist. Denn statt Gregs Lebensgeschichte aufzuschreiben, schweift Rupert immer wieder ab und erzählt viel lieber von seinem eigenen Leben. Ob Greg das so lustig findet?

Autorentext

Jeff Kinney ist NEW YORK TIMES-Bestsellerautor und wurde für seine Serie "Gregs Tagebuch" bereits sechs Mal mit dem "Nickelodeon Kids' Choice Award" in der Kategorie Lieblingsbuch ausgezeichnet. Das TIME MAGAZINE zählte ihn zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist außerdem Gründer der Website "Poptropica", die vom TIME MAGAZINE zu den fünfzig besten Websites gewählt wurde. Jeff Kinney verbrachte seine Kindheit in der Nähe von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neuengland. Mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt er in Massachusetts, wo sie die Buchhandlung "An Unlikely Story" besitzen.

Buch des Monats Mai

Lukas Hartmann. Der Sänger

September 1942. Joseph Schmidt, begnadeter Tenor, Liebling der Frauen, Jude, schwer krank, sitzt im Wagen eines Schleppers, der ihn aus Vichy-Frankreich über die Schweizer Grenze bringen soll. Er hat Angst vor den Nazis, Angst um sein Leben, fast so sehr aber Angst um seine Stimme, die ernsthaft angegriffen ist. Denn ihr verdankt er alles. Eine lange Odyssee über Wien, Brüssel, Südfrankreich liegt schon hinter ihm. Wird sie in der freien, demokratischen Schweiz ein gutes Ende finden? Auf der Fahrt, auf der Flucht, sucht die Vergangenheit ihn heim: seine Kindheit in der Bukowina, seine Geliebten, die Melodien seiner großen Erfolge.
Ein dichter und packender Roman, den wir Ihnen unbedingt empfehlen möchten. Maja Scherrer und André Wigger

Heute bestellen - morgen abholen

Wussten Sie, dass sie bei uns bis 16 Uhr über unseren Webshop (www.gutbuch.ch), telefonisch (071 383 20 00), per Email (kontakt@gutbuch.ch) oder auch im Laden die gewünschten Bücher bestellen und diese bereits am nächsten morgen ab 10 Uhr abholen können? Es gibt auch Verzögerungen, aber für 95% aller lieferbaren Bücher und Medien ist dies so - unser Service ist wirklich gut!

Kunden bedienen Kunden

Am vergangenen 10. Mai haben sich Julia Mauchle, Brigitte Hollenstein, Urs Blaser, Heinz Loretini (auf dem Bild), sowie Klaus Fischer und Nora Tormen an diesem Tag zur Verfügung gestellt, um für einmal die Kundschaft nach ihren Wünschen zu fragen. Dabei haben sie viele Bücher verkauft, denn 10% des Tagesumsatzes kamen dem Friedegg-Treff zugute. Am Ende waren es Fr. 300.--, die wir überweisen konnten. Währenddessen hat André Wigger seinen Mitarbeiterinnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Basel gezeigt.

Rabattwürfeltage

Am Freitag und Samstag, 21./22. Juni 2019 bestimmen Sie mit zwei
Würfeln Ihren Einkaufsrabatt.
Es liegt also an Ihnen, ob Sie bis zu 12% Vergünstigung erhalten.
Bei uns macht Einkaufen Spass!
Eine gemeinsame Aktion der Fachgeschäfte Gossau / go-gossau.ch

Das Gutenberg Team freut sich auf Ihren Besuch und auf Ihre Bestellungen:
André Wigger, Maja Scherrer, Mariann Gisler und Rosmarie Sutter