Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Frau im Dunkeln

Frau im Dunkeln

Nattefort, Anja (Übers.)
Suhrkamp
Deutsch
188 Seiten, Fester Einband
2019
978-3-518-42870-2
CHF 30.90
Klappentext

Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung empfindet. Den heißen Sommer verbringt sie in einem süditalienischen Küstenort: Bücher, Sonne, das Meer, was könnte friedlicher sein? Am Strand macht sich neben ihr allerdings eine übermütig lärmende neapolitanische Großfamilie breit, darunter eine noch junge Mutter und deren kleine Tochter. Leda beobachtet die beiden über Tage, zunächst fasziniert, wohlwollend. Allmählich aber schlägt ihre Stimmung um, irgendwann folgt sie einem Impuls und tut dem kleinen Mädchen und der Familie etwas Unbegreifliches an. Und wird selber heimgesucht, von lange verdrängten Erinnerungen - an gravierende Entscheidungen, die sie zu treffen hatte, ganz zum Leidwesen ihrer eigenen Töchter ...
Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein? Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden.

Zusammenfassung

Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung empfindet. Den heißen Sommer verbringt sie in einem süditalienischen Küstenort: Bücher, Sonne, das Meer, was könnte friedlicher sein? Am Strand macht sich neben ihr allerdings eine übermütig lärmende neapolitanische Großfamilie breit, darunter eine noch junge Mutter und deren kleine Tochter. Leda beobachtet die beiden über Tage, zunächst fasziniert, wohlwollend. Allmählich aber schlägt ihre Stimmung um, irgendwann folgt sie einem Impuls und tut dem kleinen Mädchen und der Familie etwas Unbegreifliches an. Und wird selber heimgesucht, von lange verdrängten Erinnerungen - an gravierende Entscheidungen, die sie zu treffen hatte, ganz zum Leidwesen ihrer eigenen Töchter ... Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein? Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden.

Autorentext

Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga – bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes – ist ein weltweiter Bestseller. Ab 2018 erscheinen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes jüngster Band Frantumaglia sowie ihre früheren Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln in neuer Übersetzung.

Buch des Monats Februar

Anne Cathrine Bomann. Agathe

Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Türen seiner Praxis für immer hinter sich schließen.. Doch eine letzte Patientin lässt sich nicht abwimmeln. Und die Gespräche mit Agathe verändern alles: Neue Freundschaften scheinen plötzlich möglich, neue Wege, neue Zuversicht. Eine universelle Geschichte über Nähe und Freundschaft, Liebe und Verbindlichkeit - elegant und zeitlos, voll meditativer Zärtlichkeit und subtilem Humor.

Tonies - neu bei uns erhältlich

Der Einstieg in ein tolles Hör- und Spielerlebnis. Die Toniebox ist ein Hörwürfel, der mit Hörfiguren, auch «Tonies» genannt, bedient wird. Den Tonie auf die Toniebox draufstellen und los geht der Hörspass.
Das Starterset ist in verschiedenen Farben erhältlich und enthält eine Toniebox, einen exklusiven Kreativ-Tonie sowie eine Ladestation für die Toniebox. Mit dem Kreativ-Tonie können eigene Geschichten und Lieder aufgenommen und dann wieder abgespielt werden.

Köbi Kuhns Autobiografie

Zum Welttag des Buches am 23. April haben wir ein besonderes Abendprogramm für Sie zusammengestellt, dies passend zum diesjährigen Motto "Die Welt ist rund":
um 18.00 Uhr stellt die Fussball- und Trainerlegende Köbi Kuhn seine Autobiografie bei uns im Laden vor. Moderation Sherin Kneifl. Eintritt Fr. 10.-
Eine Reservation garantiert Ihnen einen Platz: Tel. 071 383 20 00.

Rund um den Säntis

Am gleichen Abend, um 19.30 Uhr ist dann die Journalistin Silvia Schaub zu Gast mit ihrem neuen Buch "111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss". Begleitet wird sie vom Trio „Rond om de Säntis“ Werner Alder, Hackbrett Maya Stieger, Geige und Peter Looser, Bass. Eintritt Fr. 10.--.
Eine Reservation garantiert Ihnen einen Platz: Tel. 071 383 20 00.