Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!

Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!

Schmidt, Dietmar (Übers.)
Baumhaus
Deutsch
224 Seiten, Fester Einband
2018
978-3-8339-3659-3
CHF 21.90
Klappentext

Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!

Zusammenfassung

Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!

Autorentext

Jeff Kinney ist New York Times-Bestsellerautor und sechsmaliger Nickelodeon Kids' Choice Award-Gewinner in der Kategorie Lieblingsbuch. Das Time Magazine zählte ihn zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist außerdem Gründer von Poptropica, die vom Time Magazine zu den fünfzig besten Websites gewählt wurde. Jeff Kinney verbrachte seine Kindheit in der Nähe von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neuengland. Mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt er in Massachusetts, wo sie die Buchhandlung An Unlikely Story besitzen.

Buch des Monats Dezember

Eric-Emmanuel Schmitt. Die Rache der Vergebung

In vier raffinierten Erzählungen erkundet der bekannte französische Autor, wie wir uns dem Leben stellen, wenn es uns an Abgründe führt. Ein starkes Buch über dunkle Gefühle, toll geschrieben mit Empathie und Gespür für die inneren Regungen des Herzens - genial, da sind sich Maja Scherrer und André Wigger einig.

Zusätzliche Oeffnungszeiten im Dezember

An den Montagen 17. und 24. Dezember ist das Geschäft ganztags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18.30 bzw. 16.00 Uhr, am Sonntag, 23. Dezember von 13-17 Uhr geöffnet. Vom 30. Dezember bis und mit
2. Januar ist das Geschäft geschlossen.

Weihnachtsmärkli-Aktion

Ab sofort bis zum 31. Dezember erhalten Sie pro 10 Franken Einkauf eine Weihnachtsmarke zum Sammeln. Dafür gibt es wieder attraktive Artikel zum Eintauschen von vollen Sammelkarten. Sie erhalten gar 25 Märkli geschenkt mit nur drei Selfies vor einem Plakat bei den Gossauer Fachgeschäften. Und so gehts: Besuchen Sie mindestens drei teilnehmende Fachgeschäfte in Gossau und Umgebung und machen Sie ein Selfie mit dem entsprechenden Plakat. Diese auf Facebook/Instagram mit dem Hastag #gogossau posten, im Scherziger BabyCenter an der St. Gallerstrasse 2 die Fotos zeigen und dafür erhalten Sie 25 Weihnachtsmärkli. Eine Aktion der Vereinigung der Fachgeschäfte Gossau.

"Alltagsengel" von Vaclav Elias

Zurzeit können in unseren Schaufenstern die neuen Skulpturen des in
St. Gallen lebenden Künstlers Vaclav Elias sehen. Geboren wurde er 1958 in der Tschechoslowakei. Im Alter von elf Jahren emigrierte er mit seiner Familie nach Deutschland, später nach Luzern. Von 1979 bis 1985 liess er sich am Stadttheater Luzern sowie am Kunstseminar Luzern in Dekoration, Malerei und Plastik ausbilden. Es folgten zahlreiche Engagements, unter anderem als freier Bühnenbildner und Gestalter. Diese führten ihn vom Stadttheater St. Gallen bis nach München. Seit 2009 leitet er verschiedene Gestaltungskurse, so bei Art-Teams Herisau (AR) und der Scuola di Scultura Peccia (TI). Vaclav Elias lebt und arbeitet in St. Gallen.

Béatrice Honold stellt ihre neuen Stulpen aus

Die Handarbeitslehrerin aus Flawil präsentiert bei uns im Laden wiederum bis Ende Jahr ihre einzigartigen Stulpen aus feinen Stoffen, die sie präzise in Handarbeit fertigt. Ein praktisches Accessoire für die kalte Jahreszeit.

Weindegustation

Am Samstag, 12. Januar 2019 um 16 Uhr laden wir Sie ein zur Degustation diverser Bioweine aus Frankreich, Italien und Spanien bei uns in der Buchhandlung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Anlass ist kostenlos.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!