Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Tom Gates, Band 13

Tom Gates, Band 13

Kilchling, Verena (Übers.)
Mega-Abenteuer (oder so)
Egmont Schneiderbuch
Deutsch
256 Seiten, Fester Einband
2018
978-3-505-14147-8
CHF 16.90
Klappentext

Toms Familie beschließt, einen Ausflug zu machen. Tom ist schon ganz aufgeregt: Es wird bestimmt megaspannend! Doch dann besichtigen sie ein düsteres altes Schloss, in dem man nichts anfassen darf. Bis sich die Gates Familie in einem Labyrinth verirrt - und auf einmal geht alles schief!
Der neue Tom Gates - charmant erzählt und urkomisch illustriert!

Zusammenfassung

Toms Familie beschließt, einen Ausflug zu machen. Tom ist schon ganz aufgeregt: Es wird bestimmt megaspannend! Doch dann besichtigen sie ein düsteres altes Schloss, in dem man nichts anfassen darf. Bis sich die Gates Familie in einem Labyrinth verirrt - und auf einmal geht alles schief! Der neue Tom Gates - charmant erzählt und urkomisch illustriert!

Autorentext

Liz Pichon war schon als Kind besonders gut darin, Walt-Disney-Figuren zu zeichnen und zu töpfern. Sie hielt an ihrer Leidenschaft fest und schloss erfolgreich ihr Grafikdesignstudium ab. Heute arbeitet Liz Pichon als Illustratorin und Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Brighton.

Buch des Monats April

Janet Lewis

Die Frau, die liebte

Mit einem Nachwort von Judith Hermann


Weitere Informationen
ISBN: 978-3-423-28155-3

Kurzbeschrieb

Als Martin Guerre nach langjähriger, rätselhafter Abwesenheit endlich zu seiner Frau zurückkehrt, ist Bertrande de Rols, eine Frau von 30 Jahren, von Sinnen vor Glück. Der inzwischen zehnjährige Sohn weicht dem Vater nicht mehr von der Seite, das Gut blüht auf, die grosse Familie ist wieder vereint. Acht Jahre lang hatte Bertrande sich gesehnt, hatte gebangt und gezürnt, war weder Witwe noch frei gewesen, und jetzt - endlich - kann sie sich hingeben. Der Liebe, ihrer Sinnlichkeit, seinem Begehren. Welcher Dämon treibt ihr plötzlich Zweifel ins Herz? Ist der Mann, den sie liebt, wirklich Martin? Hin- und hergerissen zwischen ihrer Sehnsucht nach Zugehörigkeit und einer düsteren Ahnung, entfesselt sie eine richterliche Untersuchung - und eine Tragödie.

dtv, 2018
136 Seiten, gebunden
CHF 26.50

Am Anfang war das Wort

Unser Programm zum "Welttag des Buches" am Montag, 23. April

Unsere besonderen Gäste am Welttag des Buches

Peter Bichsel

Kilian Ziegler