Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Der letzte Schnee

Der letzte Schnee

Camenisch, Arno
Engeler
Deutsch
104 Seiten, Fester Einband
2018
978-3-906050-35-5
CHF 25.00
Klappentext

Text zum Buch folgt bald

Zusammenfassung

Text zum Buch folgt bald

Autorentext

Arno Camenisch (* 1. Februar 1978 in Danis-Tavanasa) ist ein Schweizer Schriftsteller aus Graubünden, der auf Rätoromanisch und Deutsch schreibt.Aufgewachsen ist Arno Camenisch in Tavanasa, einem Teil der Gemeinde Breil/Brigels, wo er die Primar- und Sekundarschule besuchte. Er absolvierte das Lehrerseminar in Chur und unternahm danach mehrere grosse Reisen durch Europa, Australien und Südamerika. Von 2004 bis 2007 lebte er in Madrid. Ab 2007 studierte er am Schweizerischen Literaturinstitut (HKB) in Biel, wo er auch lebt. Er war Mitglied des Spoken-Word-Ensembles Bern ist überall. Camenisch schreibt Prosa, Lyrik und Bühnenstücke. Überregional bekannt wurde er durch sein mehrfach ausgezeichnetes Buch Sez Ner. In Sursilvan und Deutsch beschreibt er darin das Leben aus der Sicht der Älpler. Zusammen mit den beiden folgenden Büchern Hinter dem Bahnhof und Ustrinkata bildet es eine abgeschlossene Trilogie. Der Roman "Die Kur" wird gerade verfilmt.

LiteraTertia 2018

An vier weiteren abwechslungsreichen Abenden ermöglichen wir Ihnen die Begegnung
mit den unterschiedlichsten Gästen, die sich in ihren Texten, wie die Autorin Marianne
Künzle mit dem Leben des Kräuterpfarrers Johann Künzle auseinandergesetzt haben,
Rebekka Haefeli, die den Alltag der Hebamme Augusta Theler beschreibt und die
Pfarrerin Anne-Carolin Hopmann, die seit 18 Jahren einer reformiertenKirchgemeinde
vorsteht. Und Lukas Krejci stimmt uns am Ende des Jahres mit Texten auf die kommende
Weihnachtszeit ein.

Das ganze Programm finden Sie im folgenden Dokument:

Buch des Monats Februar

Bernhard Schlink

Olga


Weitere Informationen
ISBN: 978-3-257-07015-6

Kurzbeschrieb

Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Grösse und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert - wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem grossen Aufbegehren.


Für Sie gelesen von André Wigger und Maja Scherrer
Diogenes Verlag, 2018
320 Seiten, gebunden
CHF 32.00

Der neue Eschbach-Prospekt ist da

Ein fotografischer Streifzug durch Gossau

Eine überraschende Ausstellung von historischen Ansichten unserer Stadt: vom 5. bis 24. Februar 2018 während den Öffnungszeiten
der Buchhandlung.

Es sind alle Veranstaltungen ausgebucht!

Rabatt-Würfeln

Am Donnerstag, 8. März

bestimmen Sie mit zwei Würfeln Ihren Einkaufsrabatt. Es liegt also an Ihnen, ob Sie 2 oder gar 12% Rabatt erhalten.

Bei uns macht Einkaufen Spass!