Logo

Willkommen bei der Gutenberg Buchhandlung

« Zurück
Christina 01. Zwillinge als Licht geboren

Christina 01. Zwillinge als Licht geboren

Dreien, Bernadette von
Govinda
Deutsch
319 Seiten, Fester Einband
2017
978-3-905831-48-1
CHF 28.00
Klappentext

Ohne jegliche Überforderung offenbart Christina einen völlig natürlichen Umgang mit einer Vielzahl von paranormalen Begabungen wie multidimensionale Wahrnehmung, Aura-Sichtigkeit, Hellsichtigkeit, Telepathie, Telekinese, Jenseitskontakte, Tier- und Pflanzenkommunikation und dergleichen. Von Geburt an steht sie zudem in einer bewussten Verbindung mit höherdimensionalen Sphären und Zivilisationen des Lichts. Als Vorbotin einer neuen Stufe der menschlichen Evolution hat Christina sich gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Elena auf der Erde inkarniert, um Licht und Frieden zu verbreiten. Sie sagt: «Die Lichter sind weltweit alle schon da. Es braucht nur noch jemand, der die On-Taste drückt.» Band 1 erzählt - aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette - die Geschichte von Christinas außergewöhnlichen Geburt, Kindheit und Jugend bis zu ihrem 16. Lebensjahr. Es sind Jahre des Angewöhnens an die Dreidimensionalität, des Geschultwerdens und der Prüfungen, um sich auf ihre Lebensaufgabe vorzubereiten. Diese fasst Christina mit den drei Kernbegriffen Freiheit, Wahrheit und Liebe zusammen.

Autorentext

Christina ist ein 16-jähriges Mädchen aus dem schweizerischen Toggenburg. Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren und gehört damit zu einer neuen Generation von jungen evolutionären Denkern, die das Dasein des Menschen als eine Komplexität von Quantenphysik, Neuropsychologie und Spiritualität erkennen, beschreiben und leben. Sie zeigt seit jeher einen bemerkenswerten Durchblick im heutigen Weltgeschehen und verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschseins erahnen lassen.

Buch des Monats Juli

Robert Seethaler

Das Feld


Weitere Informationen
ISBN: 978-3-446-26038-2

Kurzbeschrieb

Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Ein anderer hat nun endlich verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Eine erinnert sich daran, dass ihr Mann ein Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Und einer dachte: Man müsste mal raus hier. Doch dann blieb er. In Seethalers neuem Roman geht es um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem Bild menschlicher Koexistenz.


Für Sie gelesen von André Wigger:

Der Autor von "Der Trafikant" und anderen wunderbaren Romanen überrascht aufs neue.

Hanser Verlag, 2018
250 Seiten, gebunden
CHF 31.90

Strassenfest 2018

Wir von der Gutenberg Buchhandlung sind am Samstag, 25. August mit einem Stand anwesend, gleich bei der Bushalte "Herisauerstrasse". Mein Gast wird Hans Mühlethaler sein, der geniale Buchgestalter und Buchdrucker. Lassen sie sich bei einem Besuch von unserem Angebot überraschen!

Sommerferien

Während den kommenden Sommerferien sind wir zu den normalen Oeffnungszeiten für sie da, also von Montagnachmittag bis Samstag ist das Geschäft geöffnet.

Thomas Widmer

Wanderung mit Thomas Widmer

Am Samstag, 29. September wandern wir um 13 Uhr ab Standort Buchhandlung in nördliche Richtung von Gossau. Thomas Widmer, studierter Islamwissenschaftler, schreibt für den Tages-Anzeiger über die verschiedensten Themen. Er hat als leidenschaftlicher Wanderer über 600 Wanderkolumnen verfasst, die auf seiner Homepage nachzulesen sind. Unterwegs werden wir, wie es sich gehört, uns in einem Gasthaus ein Zvieri gönnen. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Stadtbibliothek Gossau.
Kosten: Fr. 20.— inklusive Zvieri
Anmeldung bis spätestens Dienstag, 25. September an die Buchhandlung.

Unser Wein des Monats


Grüner Veltliner "Urgestein", Geyerhof, Kremstal, Oesterreich
100% Grüner Veltliner, Fr. 14.50

Ein fruchtiger und süffiger Weisswein
Die von Hand gelesenen Trauben werden auf den eigenen Hefen vergoren.
Ein Hit für die kommenden, heissen Sommerabende.